Apitherapie

Bienenprodukte werden mit Hilfe bestimmter Transportstoffe wie:

  • Salben
  • Injektionen
  • Tinkturen
  • Zäpfchen
  • Inhalationen

an die zu behandelden Zielorte verabreicht.

Zur Anwendung kommen:

  • Honig
  • Propolis
  • Gelée Royale
  • Pollen
  • Bienengift
  • Bienenwachs
  • Drohnenlarven
  • Bienenstockluft

Heilbehandlung mit Bienenprodukten:

  • Wundbehandlung mit Honig und Propolis
  • Bienenwachsauflagen
  • Honigmassage
  • Bienenstichinjektionen
  • Bienenstockluft
  • Stärkung des Immunsystems

Bienenstockluft

Imkereimeister Hans Musch aus Ochsenhausen hat unter dem Namen ApiAir ein Inhalationsgerät für Bienenstockluft entwickelt. Das ApiAir Gerät kann mit Akku oder Netz betrieben werden.
Die Bienenstockluft wird mit einem Schlauch zur Inhalationsmaske des Kunden geleitet. Durch einen stufenlosen Regler mit Sieb und ein Ausatemventil kann der Luftstrom individuell eingestellt werden. Der Kunde hat somit keinen direkten Kontakt zu den Bienen.

Heilerfolge mit Bienenstockluft

Insbesondere Erkrankungen der oberen Atemwege, Allergien, Bronchial- und Lungenerkrankungen werden mit der immer schlechter werdenden Qualität der Atemluft in Verbindung gebracht.
Wir leben in einer Zeit in der immer mehr Menschen von Atemwegserkrankungen betroffen sind. Vor allem auch Kinder leiden oft schon an Allergien, Pseudokrupp, Asthma und häufigen Erkältungskrankheiten.

Inhaltsstoffe wie ätherische Öle, Flavonoide, aus Honig, Pollen, Wachs und Propolis, werden durch die Wärme im Bienenstock und durch die Ventilation, die die Bienen mit ihren Flügeln erzeugen, an die Luft abgegeben. Der wohltuende Duft der Bienenstockluft hat heilende Wirkung. Vor der Anwendung sollte man sich bei einem Arzt oder Heilpraktiker beraten lassen.

Bienengift

Schon im alten Ägypten war die heilende Wirkung des Bienengifts bei rheumatischen Erkrankungen bekannt. Diese Erkrankungen gehören auch heute noch zum wichtigsten Einsatzbereich des Bienengifts.
Die Wirkung von Bienengift beruht auf verschiedenen Eiweißstoffen. Der Hauptwirkstoff des Bienengifts ist das Melittin.

Das Bienengift wirkt:

  • Durchblutungsfördernd
  • Blut verdünnend
  • Zytostatisch (gegen Tumore)
  • Cholesterin senkend
  • Bei Neuralgien schmerzlindernd

Vor jeder Bienenstichbehandlung muss sorgfältig geprüft werden, ob eine Allergie vorliegt.

Bienenwachs

Bienenwachs wird von Bienen aus Wachsdrüsen abgesondert. Es dient ihnen zum Aufbau von Bienenwaben.
Frisch erzeugtes Wabenwachs ist weiß, später nimmt es die gelbe Farbe des gespeicherten Honigs oder der Pollen an.

Bienenwachs wird in der Naturheilkunde angewendet bei:

  • Husten
  • Erkältungen
  • Muskelnschmerzen der Gelenke
  • Muskuläre Verspannungen Rückens
  • Thermotherapie für akute Kopfschmerzen
  • Beschwerden bei Rheuma und Arthrosen

Große Beliebtheit erfreuen sich Seifen, die auf natürlicher Basis unter Nutzung von Bienenwachs hergestellt werden. Bienenwachs kann Hautprobleme lindern. Es eignet sich deshalb besonders gut für die Heilung und Beruhigung von Problemhaut.

Wundbehandlung

Honig hat ein breites antibakterielles Spektrum, so dass Honig bei den heutigen Antibiotika-resistenten Bakterien Heilungsmöglichkeiten bietet. Er reduziert den Heilungszeitraum deutlich.

Honig kann z. B. bei folgenden Beschwerden eingesetzt werden:

  • Wunden
  • Beingeschwüren
  • Verbrennungen
  • Zahnfleischentzündungen
  • Verdauungsbeschwerden
  • Erkältungen und Husten

Die Behandlung mit Honig sollte immer die konventionelle medizinische Wundbehandlung unterstützen.

Ohrkerzentherapie

Ohrkerzentherapie mit den original Hopi-Ohrkerzen

Wirkungsweise:

Ein leichter Unterdruck und die durch die Bewegung der Flamme hervorgerufenen Vibrationswellen der Luft in der Ohrkerze, wirken wie eine sanfte Trommelfellmassage. Dies führt zu einem intensiven Gefühl angenehmer Wärme und einem als befreiend empfundenen Druckausgleich im Ohr-, Stirn- und Nebenhöhlenbereich.

Anzuwenden bei:

  • Tinnitus
  • Kopfdruck, Schmerzen, Migräne
  • Stresssymptomatik

Hopi-Ohrkerzen enthalten neben anderen Wirkstoffen auch Bienenwachs und Honigextrakte.

weblogo ZFN Hoeningen final
 
Schindthalstraße 3
67317 Altleiningen

HINWEIS
Aktuell praktizieren wir in Höningen nur freitags.
Über unsere Praxis in Mutterstadt können
Termine vereinbart werden.

Tel. 06234-920068

Search